Motorrad-Carport

Ein überdachter Stellplatz oder Carport kann als Wetterschutz für Motorräder, Fahrräder und andere Zweiräder dienen. Hierdurch wird die Entstehung von Rost verringert und der tägliche Pflegeaufwand erleichtert.

Zum Überwintern von Motorrädern ist ein Carport ebenfalls geeignet, dabei sollte jedoch außerdem eine atmungsaktive Schutzplane das Fahrzeug abdecken. Diese wirkt zusätzlich gegen Schmutzpartikel während der kalten Jahreszeit.

Oftmals wird das Motorrad bzw. Fahrrad einfach unter dem selben Carport, welches auch den PKW schützt, abgestellt. Wenn hierfür der Platz nicht ausreicht, kann ein entsprechend schmaler Mini-Carport den gleichen Zweck erfüllen.

Da vorgefertigte Bausätze für kleine Unterstände kaum erhältlich sind, handelt es sich bei Modellen in dieser Größe allerdings meist um individuelle Konstruktionen, die von einem Fachunternehmen oder talentierten Heimwerker aufgebaut werden.

Als Baumaterial wird am häufigsten Holz eingesetzt, aber auch andere Materialien wie Metall bzw. Kunststoff kommen hierfür in Frage. Eine beliebte Lösung auf Geländen von Schulen und Universitäten oder Firmenparkplätzen ist ein in die Länge gebauter Unterstand, der Stellplätze für mehrere Fahrgeräte bietet.